04835 2187739 info@pabst-data.com
Seite wählen

Externer Datenschutzbeauftragter Potsdam

Als externer Datenschutzbeauftragter Potsdam unterstützen wir Sie als rechte Hand im Datenschutz. Kompetent und mit einer ausgeprägten Hands-on-Mentaltität.

Besuchen Sie uns

…auf YouTube

Anfrage

Wie dürfen wir Sie unterstützen?

Datenschutz

Ihr externer Datenschutzbeauftragter Potsdam

Datenschutzberatung

Ob Prüfung Ihrer Website, Verfahrensdokumentation, AVV sowie IT Sicherheit oder Fragen zum Datenschutz – wir übernehmen als Ihre Datenschutzberatung!

Externer Datenschutzbeauftragter

Spätestens ab 20 Mitarbeitern ist ein Datenschutzbeauftragter für Ihr Unternehmen Pflicht! Wir stehen Ihnen gerne als externer Datenschutzbeauftragter Postdam zur Verfügung. Setzen Sie auf unsere Profis!

Datenschutz Siegel

Wir prüfen und zertifizieren gerne Ihre Website mit unserem hauseigenen Datenschutz Siegel. Setzen Sie es als Zeichen Ihrer DSGVO-Konformität ein und steigern Sie Ihre Vertrauenswürdigkeit.

Eine Auswahl unserer Kunden

Unsere Kunden stammen aus unterschiedlichen Branchen und bringen alle eine grundlegend andere Basis im Bereich Datenschutz mit. Wir holen Sie genau dort ab, wo Sie aktuell stehen! Ganz gleich, ob als Startup oder bereits mit einem laufenden Bußgeld-Verfahren.

Unser DatenschutzGuide

Datenschutz as a service für Sie und Ihr Team. Weltweit verfügbar.

 

Schulungsmaterial

Videos, PDFs und Workflows für interne Prozesse und zur Schulung Ihres Teams.

 

Vorlagen

Vertragsmuster, E-Mail-Vorlagen und Antworten auf Anfragen. Es erwarten Sie individuelle Vorlagen!

Pabst Data DatenschutzGuide Datenschutzmanagementsoftware Externer Datenschutzbeauftragter Schleswig Holstein externer Datenschutzbeauftragter Kiel externer Datenschutzbeauftragter Heide externer Datenschutzbeauftragter Flensburg externer Datenschutzbeauftragter Itzehoe Datenschutzberatung Niedersachsen Datenschutzberatung SH, Datenschutzberatung Berlin Datenschutzschulung SH externer DSB Niedersachsen externer DSB SH Externer Datenschutzbeauftragter Berlin Externer Datenschutzbeauftragter Mecklenburg-Vorpommern zertifizierter externer Datenschutzbeauftragter externer Datenschutzbeauftragter Niedersachsen

1-Click-Funktionen

Datenschutzfragen oder Eilaufträge? Mit nur 1 Click beauftragen Sie Pabst Data.

 

Experten-Chat 

Ständig in Kontakt mit unseren Experten! Für eine effiziente Kommunikation der nächsten Generation.

Datenschutz neu gedacht. Für Ihren Erfolg!

Der Datenschutz soll ein Element zur Steigerung der Reputation und der Vertrauenswürdigkeit für Ihr Unternehmen sein. Wir nehmen Sie an Bord und machen aus der Pflicht zum Datenschutz einen Erfolgsgenerator, der sich messen lässt.

Datenschutz Beratung Potsdam

Als Unternehmen den Überblick über die gesamte Datenschutzverordnung und das Bundesdatenschutzgesetz zu behalten ist nicht gerade einfach. Verstößt man allerdings gegen eine der Richtlinien oder gehen Daten verloren, dann wird nicht nur Ihr Ruf beschädigt, sondern auch ein hohes Bußgeld fällig.

Hier hilft ein Datenschutzbeauftragter, der sich in allen datenschutzrechtlichen Themen bestens auskennt und Ihr Unternehmen vor Schaden bewahrt.

Sie benötigen einen externen Datenschutzbeauftragten für Ihre Firma in Potsdam? Wenden Sie sich an uns, wir unterstützen Sie kompetent und professionell.

Persönlich

N

Zertifiziert

FAQ

Was kostet ein externer Datenschutzbeauftragter Brandenburg?

Die Kosten für einen externen Datenschutzbeauftragten richten sich nach Unternehmensgröße und nach Ihrer Branche. So sind beispielsweise Versicherungen, Ärzte oder Software-Unternehmen anders zu bewerten als ein Dienstleister im Bereich Handwerk. Die Kosten beginnen ab 150 € monatlich für Kleinunternehmen unter 10 Mitarbeitern.

Wir haben mehrere Standorte. Wie gestalten Sie die Datenschutz Schulungen?

Unser Team schult Ihre Führungskräfte & Mitarbeiter mehrsprachig weltweit. Je nach Wunsch sind Schulungen vor Ort oder auch Online-Schulungen für uns darstellbar. Sprechen Sie uns gerne an!

Wie erhalten wir Ihr Datenschutz Siegel?

Wir zertifizieren Sie nach Beauftragung binnen 14 Tagen für das Datenschutz Siegel zu einer einmaligen Genehmigungsgebühr von 199 € zzgl. 25 € pro Monat Nutzungspauschale. Kontaktieren Sie uns gerne für eine Zertifizierung Ihrer Webseite!

Externer Datenschutzbeauftragter Potsdam

Ein Datenschutzbeauftragter ist viel mehr als nur ein „Nice to Have“. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie sogar dazu verpflichtet sind, eine entsprechende Fachperson einzustellen.

Laut DSGVO müssen sie in folgenden Fällen einen Datenschutzbeauftragten bestellen:

– Mehr als 10 Ihrer Beschäftigten haben täglich mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten zu tun. Bei einer nichtautomatisierten Verarbeitung erhöht sich die Anzahl der Mitarbeiter auf 20. Achtung: Auch Teilzeitarbeitskräfte oder Azubis werden mitgezählt!

-Der Haupttätigkeitsbereich Ihres Unternehmens konzentriert sich auf die Erhebung und Verarbeitung von Daten. Das ist beispielsweise bei Markt- und Meinungsforschungsinstituten der Fall.

-In Ihrem Unternehmen werden besondere personenbezogene Daten, wie z.B. Gesundheitsdaten oder strafrechtliche Daten verarbeitet und gespeichert.

Sie sehen – die Hürde zur gesetzlichen Verpflichtung eines Datenschutzbeauftragten ist gering – und das ist in der digitalen Arbeitswelt auch mehr als sinnvoll.

Was gehört zum Aufgabengebiet eines Datenschutzbeauftragten?

Ein Datenschutzbeauftragter unterstützt Sie mit seinem Fachwissen in allen Abläufen und Prozessen rund um die Datenverarbeitung. Er kontrolliert die vollständige Verarbeitung auf DSGVO- und BDSG-Konformität. Stellt er Verstöße und Fehler fest, meldet er diese unverzüglich der Geschäftsleitung und schlägt Maßnahmen zur Verbesserung und Beseitigung der Mängel vor. Außerdem unterrichtet er alle Mitarbeiter über deren datenschutzrechtlichen Pflichten, wie z.B. der Verpflichtung auf Geheimhaltung, im Rahmen von Schulungen oder Workshops. Der Datenschutzbeauftragte ist außerdem der Ansprechpartner für alle Mitarbeiter und Kunden rund um Bedenken und Fragen zum Datenschutz. Er arbeitet eng mit der Aufsichtsbehörde zusammen.

Damit die Qualität der Arbeit stets gewährleistet werden kann, muss ein Datenschutzbeauftragter in regelmäßigen Abständen für seine Fort- und Weiterbildung sorgen.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Die Kosten für einen externen Datenschutzbeauftragten können stark variieren – je nachdem, wie groß Ihr Unternehmen ist, wie viele Mitarbeiter aufgeklärt und beraten werden müssen, wie viele Daten verarbeitet werden und wie viele Prozesse überarbeitet werden müssen.

Wenn Sie Interesse an einem externen Datenschutzbeauftragten in Potsdam haben, dann sprechen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie individuell und machen Ihnen ein passendes Angebot. Sie können sich aber sicher sein: Bei uns erhalten Sie höchste Qualität zum fairen Preis.

 

Wer kann als Datenschutzbeauftragter fungieren?

Prinzipiell existieren mehrere Möglichkeiten. Sie können einen externen Datenschutzbeauftragten beschäftigen, welcher beispielsweise von einer Datenschutzberatung gestellt wird. Es ist jedoch ebenfalls möglich, eine Person aus Ihrer Belegschaft für diese Aufgaben einzusetzen. Hier können Sie jedoch nicht wahllos irgendwen benennen, sondern müssen einige Vorgaben beachten:

  • Der entsprechende Mitarbeiter muss über ausreichend Fachkenntnisse zum Thema Datenschutz, automatisierte Prozesse, DSGVO & BDSG verfügen
  • Es darf kein Interessenskonflikt bestehen. Ausgeschlossen wäre z.B. der Geschäftsführer, der IT-Leiter, juristische Personen oder Mitarbeitende der Personalabteilung

Bei der Benennung eines internen Datenschutzbeauftragten ist demnach Vorsicht geboten. Unser Tipp: Machen Sie es sich leicht und wenden Sie sich direkt an eine von den Unternehmensinteressen unabhängige Datenschutzberatung. Das hat noch weitere Vorteile für Sie: im Falle eines durch den Datenschutzbeauftragten entstandenen Schadens werden nicht Sie, sondern die Beratungsfirma zur Haftung herangezogen. Außerdem muss ein interner Datenschutzberater von seinen üblichen Aufgaben zeitweise freigestellt werden, genießt einen Kündigungsschutz und ist ausfallgefährdet.

Und denken Sie auch nochmal an das Aufgabengebiet des Datenschutzbeauftragten zurück: Ratschläge sowie Umstrukturierungsprozesse werden von den Mitarbeitern meist besser aufgenommen, wenn sie von einem externen Experten stammen als aus internen Reihen.

Was sollte ein externer Datenschutzbeauftragter in Potsdam können?

Selbstverständlich sollten sie auch bei der Wahl eines externen Datenschutzbeauftragten in Potsdam nicht blind den nächsten Anbieter buchen. 

Ein professioneller externer Datenschutzbeauftragter zeichnet sich durch seine fachliche Expertise für die in Ihrem Unternehmen eingesetzten Verfahren und Prozesse aus. Er sollte mit den IT-Softwares und deren potenziellen Datenschutzlücken vertraut sein. Ebenfalls sollte er über praktische Erfahrung verfügen.

Bei seiner Arbeit der Prozessüberwachung sollte er sehr sorgfältig und gründlich arbeiten, damit ihm keine Fehler unterlaufen.

Damit Maßnahmen und Prozessoptimierungen von der Belegschaft angenommen werden, sollte er diese gut präsentieren können. Er benötigt daher exzellente Kommunikationsstrategien.

Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz Beratung